Schulpreis 2021 – Klasse 10/3 ehrt 75. Todestag von Margarethe Bothe

Im Rahmen des Sommerfestes verlieh der Förderverein am 24. September 2021 der ehemaligen Klasse 9/3 den Schulpreis für ihr besonderes Engagement. Im letzten Schuljahr hatte die Klasse zunächst mit Hilfe der Geschichtswerkstatt Saalekreis e.V. Nachforschungen zu Margrethe Bothe (1914-1945) angestellt, einer ehemaligen Schülerin des Domgymnasiums, die als Volksschullehrerin gearbeitet hatte und im Frühjahr 1945 von der Gestapo erschossen worden war. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich differenziert mit dieser Persönlichkeit auseinander, die keine aktive Widerstandskämpferin war und doch wegen ihrer aufrechten Lebensführung unter den Nationalsozialisten leiden musste.

Die (jetzige) Klasse 10/3 rief der Merseburger Öffentlichkeit diese Geschichte wieder ins Gedächtnis: Sie leitete die Verlegung eines Stolpersteins in die Wege, der aus Anlass von Margarethe Bothes 75. Todestages am 12. April 2021 in der Lauchstädter Straße 2 eingeweiht wurde. Der Förderverein bedankt sich für das beeindruckende Engagement der Klasse und würdigt es mit dem Schulpreis 2021.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.